schließen

STEIGEN SIE JETZT UM!

Rechnung


Melden Sie sich  jetzt für die
papierlose Rechnung an.

Hier gehts zur Anmeldung >>

 

Meine Rechnung
  • alt

Stromverteilung/Netzbetrieb

Die Abteilung Stromverteilung betreibt ein Stromversorgungsnetz mit einer Nennspannung im Mittelspannungsbereich von 20.000 Volt und im Niederspannungsbereich von 400/230 Volt. Gemäß ÖNORM darf die Netzspannung an der Übergabestelle zum Kunden folgende Spannungen nicht unter- bzw. überschreiten. (in Geltung seit 1.1.1996)
  • Nennspannung: 400/230 +/- 10 %

Sollten in Ihrem Wohnobjekt Spannungsunregelmäßigkeiten auftreten, so sind die Stadtwerke Amstetten gerne bereit, Ihre Anlage an der Übergabestelle zu überprüfen und bei eventuellen Fehlern an der Behebung zu helfen. Wir betreiben zur Aufrechterhaltung der Stromversorgung 93 Transformatorstationen. Diese transformieren die Spannung von 20.000 Volt auf 400/230 Volt herunter. Neben der Stadt Amstetten werden auch die Ortsteile Preinsbach, Eisenreichdornach und Doislau mit Strom versorgt. Die verlegte Leitungslänge des 20 kV Netzes beträgt 59 km. Der Bestand von ca. 1,8 km Niederspannungsfreileitungen wird laufend reduziert. Im Niederspannungsnetz befinden sich 1686 Kabelverteilerschränke, von welchen die Kunden, sofern sie keine Sondertarifkunden sind, angespeist werden. Die verlegte Leitungslänge im Niederspannungsnetz beträgt zur Zeit 177 km.

Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne Hr. Ing. Franz Aigner und Hr. Gottfried Poxhofer unter der Telefonnummer 07472/609 - 714 oder 715 zur Verfügung.

Download Infoblatt

Informationen zur Versorgungsqualität gem. § 14 Netzdienstleistungsverordnung
 finden sie hier: Download